Bezirksjugendleitung in den kommenden 4 Jahren breit aufgestellt

(TK 12.04.2019) Mit der Wiederwahl von Hans-Joachim Breidenbach , Marina Rebiens Wechsel auf die Position der 2. stellvertretenden Bezirksjugendleiterin und Florian Schulz Wahl zum Bezirksjugendsprecher geht die Jugenddelegiertenversammlung der Sportjugend im Bezirk 05 Bergisch Land im RSB e.V. zu Ende.

Am Samstag, den 06. April fand im Schützenheim des Haaner Schützenvereins, die Bezirksjugenddelegiertenversammlung 2019 statt. Hierzu konnte Bezirksjugendleiter Tobias Kürten, neben 10 Jugendleitern und 4 Jugendsprechern aus den Bezirksvereinen, ganz besonders die amtierende Bezirksjugendkönigin Saskia Fröhlich (SV Langenfeld 1834 e.V.) , den Ehrenbezirksjugendleiter Thomas Brandtner sowie den Bezirksvorsitzenden Klaus Bruch begrüßen. Neben dem Bericht der Jugendleitung über das vergangene Jahr, standen nach der Entlastung des Jugendvorstands, die Neuwahl der stellvertretenden Bezirksjugendleiter auf dem Programm. Hier wurden mit dem bisherigen stellvertretenden Bezirksjugendleiter Hans-Joachim Breidenbach (Höhscheider SV 1882 e.V.) und der bisherigen stellvertretenden Jugendsprecherin Marina Rebien (SV Wülfrath 1929 e.V.), gleich 2 Stellvertreter des Bezirksjugendleiter gewählt. Mit Florian Schulz (Hardenberger SV Neviges), der zum Bezirksjugendsprecher gewählt wurde, war der Vorstand erstmal vollzählig, da aus der Versammlung niemand für das Amt der Bezirksjugendsprecherin gefunden werden konnte. Offiziell komplett ist der Bezirksjugendvorstand dann mit der Bestätigung von Marina und Hans-Joachim am 09. Mai bei der Bezirksdelegiertenversammlung.

Nach Informationen über die Aktivitäten der Bezirksjugend in diesem Jahr konnte der Bezirksjugendleiter Tobias Kürten die Versammlung wieder schließen, den Anwesenden für Ihre Aufmerksamkeit danken und allen einen guten Heimweg wünschen.

Zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.